Das ist der Blauring Steinen

df003c725b.jpg

Gemeinschaft erleben, die Natur entdecken, Verantwortung übernehmen, eigene Fähigkeiten weiterentwickeln, Aktivitäten mitgestalten, Freundschaften pflegen, miteinander & füreinander die Freizeit geniessen – das alles und vieles mehr bietet der Blauring Steinen. Bei uns verbringen rund 70 Kinder und Jugendliche unabhängig ihrer Herkunft eine hochwertige und sinnvolle Freizeitgestaltung – in Gruppenstunden, Scharanlässen und Ferienlagern. Dabei (er)leben sie Freizeitspass und Lebensschule zugleich.

Unsere Grundsätze

...Zusammensein: Einen Ort des Vertrauens, an dem Kinder und Jugendliche Gemeinschaft erfahren und akzeptiert werden.


...Mitbestimmen: Eine Möglichkeit, sich für sich und die Gesellschaft zu engagieren und dabei Verantwortung zu übernehmen.


...Glauben leben: Einen Freiraum, um persönliche Werte zu leben und solidarisch zu handeln.

...kreativ sein: Eine Plattform, um kreative Fähigkeiten zu entdecken und Neues zu wagen.


...Natur erleben: Einen Ort, an dem Kinder und Jugendliche die Natur (er)leben und Sorge zu ihr tragen.


...Lebensfreu(n)de: Eine hochwertige und sinnvolle Freizeitgestaltung mit einem vielseitigen Angebot an Aktivitäten. 

Wir bieten...

Gruppenstunden

In der Jubla triffst du dich zusammen mit deinen Leitungspersonen und anderen Kindern in deinem Alter regelmässig zu Gruppenstunden. Ob am Waldrand eine Hütte bauen, mit Kreide ein Riesenmandala malen, auf einer Wiese Kräuter für einen Zaubertrank sammeln, mit dem Velo an den nächst gelegenen Bach fahren, im Tiefschnee den Dorfhügel hinunterschlitteln oder in einer Sommernacht eine Pyjama-Party veranstalten. – Die Gruppenstunden gestaltest du mit und machst sie zu unvergesslichen Erlebnissen mit deinen Freundinnen und Freunden.

Die meisten Jubla-Gruppen treffen sich einmal pro Woche oder alle zwei Wochen an einem Samstag oder an einem fixen Tag unter der Woche nach der Schule.

Scharanlässe

Neben Gruppenstunden verbringst du an Scharanlässen Zeit mit der ganzen Schar. Das bedeutet, dass Gross und Klein gemeinsam an einem vielseitigen Angebot von Aktivitäten teilhaben. Eine Schnitzeljagd durchs Dorf, ein Kinoabend im Jugendraum, eine Sommer-Olympiade auf dem Schulhausareal, ein Laternenmarsch durch den Schnee, ein Cervelat- und Schlangenbrot-Wettbräteln im Wald, ein improvisiertes Jubla-Theater in der Kirche. Drei bis vier Mal im Jahr heisst es in der Jubla: Gemeinsam Spass haben, Neues wagen und Grosses schaffen! 

Der Höhepunkt im Jahr: Das Jubla-Lager

Fast jede Jubla-Schar zählt das Lager zu ihrem Jahreshöhepunkt. Meist im Sommer, in gewissen Scharen aber auch im Herbst, Winter oder Frühling, geht es gemeinsam für eine oder zwei Wochen ins Zelt- oder Hauslager. In dieser Zeit heisst es: Von A bis Z in die Welt der Jubla eintauchen und fernab vom alltäglichen Leben unzählige Abenteuer zusammen mit Freudinnen und Freunden erleben. 

In einem Jubla-Lager erlebst du...

  • ...abwechslungsreiche Spiele im Freien, die dich auch mal ganz schön ins Schwitzen bringen.
  • ...Wanderungen in der Natur, die dich umgeben von Freundinnen und Freunden das Laufen ganz vergessen lassen.
  • ...gemütliche Abende am Lagerfeuer, die zum Singen und Nachdenken anregen.
  • ...Nächte in einem Zelt/Zimmer mit deinen Freundinnen und Freunden, die dich für einmal etwas anders schlafen lassen.
  • ...leckeres Lageressen, das garantiert nicht langweilig daherkommt.
  • ...entspannende Ruhe-Momente mit verschiednen Ateliers, die dir ermöglichen Aktivitäten nach deinem Geschmack zu machen.
  • ...Gruppenspiele, die dich und deine Gruppe gemeinsam etwas Grosses schaffen lassen.
  • ...Lager-Discos und sonstige unterhaltsame Lagerabende, die dich zum Tanzen, Theater spielen, Verkleiden, Singen, Lachen und Klatschen bringen.
  • ...und vieles mehr!